Natur erleben

Erleben Sie Urlaub im Einklang mit der Natur. Unser Ferienhaus Jutta liegt innerhalb der Schutzzone 3 des Biosphärenreservats Schorfheide Chorin.

  • schilf_01
  • see_ruhig
  • seerosen_02

 


Biosphärenreservat Schorfheide Chorin - Schutzzone 3

Bei der Schutzzone 3 handelt es sich um genutzte Kulturlandschaft mit einer Fläche von 70 000 ha (55,4 % Landschaftsschutzgebiet). Das sind Wälder, Seen, Grünland und Äcker. Modellandschaften sollen entstehen, in denen Landnutzung und Landschaftspflege beispielhaft verwirklicht wird. Natur und Kultur sollen sich zu einer harmonischen Ganzheit verbinden.

  • 07_graeser_01
  • diestel_01
  • getreidefeld_01

Im Biosphärenreservat wird einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt das Leben ermöglicht. Fast vorm Aussterben bedrohte Tierarten konnten hier erhalten werden und warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

  • fuchs_auf_dem_eis
  • greifvogel
  • laubfrosch
  • schwaene
  • sumpfschildkroete
  • vogelflug

 


Ausflugstipp Grumsiner Forst

Unser neuster Ausflugstipp befindet sich nur wenige Kilometer von unseren Ferienobjekten entfernt. Der Buchenwald Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin wurde 2011 von der UNESCO zum schützenswerten Erbe der Menschheit erklärt.

Über 200 Jahre alte knorrige Buchen, manche sogar mit zwei Stämmen, können im Grumsiner Forst bestaunt werden. Derart alte Bäume kennt man heutzutage kaum noch, denn meistens fallen sie vorher der Säge zum Opfer. Der Buchenwald Grumsin wird seit rund 20 Jahren forstwirtschaftlich nicht mehr genutzt. Weniger als ein Prozent der deutschen Buchenwälder sind ohne wirtschaftliche Nutzung, so dass sich gerade hier eine seltene Vegetation entwickeln konnte.

  • blumberger_muehle_01
  • blumberger_muehle_02
  • blumberger_muehle_03
  • grumsiner_forst_01
  • grumsiner_forst_02
  • sumpfschildkroete

Daher stolpert man im Grumsiner Forst geradezu über Frösche, Insekten und andere seltene Tierarten. So ist zum Beispiel der Streckfuß, ein Nachtfalter, der zur Familie der Spinner gehört, charakteristisch für den Buchenwald. Da aber ein Wald, der nur aus Buchen besteht, schnell langweilig wird, hat die Natur im Grumsiner Forst noch mehr gezaubert.

Im Grumsiner Forst kann man Kesselmoore mit ganz typischer Vegetation bestaunen.

 


Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

Direkt angrenzend am Forst befindet sich das Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, in dem man sich über Wegstrecken und Wanderungen informieren oder an geführten Wanderungen teilnehmen kann. Hier kann man auch das gesamte Biosphärenreservat auf kleinstem Raum durchqueren und beispielsweise auch einem schwankenden Moorpfad die Natur erkunden.

Der Eintritt ist kostenlos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen